News & Japaninfos

Nachrichten und Infos zu Japan und seiner Kultur

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Nachrichten und Artikel zu Veranstaltungen, neuen Buchankündigungen, Theater- und Konzertterminen und vieles mehr. Wir sind sicher, dass alle, die sich für die japanische Literatur und Kultur interessieren, hier lohnende Informationen erhalten.

Schüleraustausch

Seit 2011 bietet das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes eine bemerkungswerte Initiative in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum der Universität die Chance, im Rahmen einer landeszentralen AG fernöstliche und andere außerlehrplanmäßige Sprachen zu lernen. Die Interkulturalität wird also jetzt durch das Lernen von Sprachen intensiviert.

Impressionen vom Schüleraustausch 2018

 

Am 15. März 2018 kamen 10 Schüler und zwei Begleitlehrer der Kishiwada-Oberschule in Ōsaka ins Saarland. Genau gesagt zu der Partnerschule, dem Gymnasium am Rotenbühl. Ihr Aufenthalt im Saarland betrug nur 5 Tage, sodass sie am Dienstag, dem 20. März wieder auf der Heimreise waren.

Das waren fünf äußerst konzentrierte Tage. Die Schüler waren in der Gastfamilie in verschiedenen Orten im Saarland untergebracht, um das Leben in Deutschland kennenzulernen. Außerdem besuchten die Schüler mit der Gast-Schwester bzw. dem- Bruder deren Schulen, um die Unterrichtsszene im deutschen Gymnasium mitzuerleben. Die gemeinsame Sprache war Englisch.

Bei dem Eröffnungs-Empfang am Gymnasium am Rotenbühl, am 16. März, erschienen die japanischen Schüler in ihrer Schuluniform, wofür sie von unseren manchen Schüler neidvollen Blick ernteten. Denn solch einen Schuluniform kannten unsere Schüler nur von der MANGA-Lektüre.

Nachdem viele Grußworte von Gastgeberseite ausgesprochen worden waren, dankten die Gäste mit der Schulhymne ihrer Kishiwada-Oberschule. Anschließend sangen die Schüler die „Ode an die Freude“ auf Deutsch und wurde dabei von unseren Schülerinnen mit Geigen und Querflöte begleitet. Zum Schluss sagen alle Anwesenden das Lied.

Ein Höhepunkt war der Tag der Begegnung mit den Schülern, die samstags Japanisch an der Universität des Saarlandes lernen. Die Gäste haben dabei Leben im Heimatland in einer CD (PowerPoint) präsentiert und die traditionelle Origami-Kunst vorgeführt. Anschließend haben unsere Schüler zusammen mit Gästeschülern japanisches Essen, wie Sushi, Onigiri und Gyōza zubereitet und gemeinsam genossen.

Zum Abschied am Dienstagmorgen gab es manch tränenreiche Umarmung. Insgesamt lässt sich sagen, dass dieser Schüleraustausch ein sinnvolles Projekt war, um eine fremde Kultur kennenzulernen und menschliche Begegnung im Herzen junger Mensch fest zu verankern. Die Schüler aus dem Saarland werden im September 2018 in Ōsaka erwartet.

(Woirgardt, 3.4.2018)

 

Die Bilder finden Sie in unserem Blog.

Seit 2011 bietet das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes eine bemerkungswerte Initiative in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum der Universität die Chance, im Rahmen einer landeszentralen AG fernöstliche und andere außerlehrplanmäßige Sprachen zu lernen. Die Interkulturalität wird also jetzt durch das Lernen von Sprachen intensiviert.

Am Ende des Schuljahres 2012/13 kam ein  Schüler-Austausch der „AG Japanisch“ auf privater Ebene zustande. Eine Oberschule in Osaka/Japan lud saarländische Schüler ein, um ihnen die japanische Sprache durch den Schulalltag und das Leben in einer Familie näherzubringen. Vier Schüler sind dieser Einladung gefolgt, haben zwei Wochen bei japanischen Familien verbracht und am Unterricht einer japanischen Oberschule teilgenommen. In den Osterferien 2014 fand ein Gegenbesuch statt. Leider hat dieses Projekt wegen der Terrorismusgefahr im Jahr 2016 jäh ein Ende gefunden. Die Freundschaft aber, die damals geschlossen worden waren, halten heute noch (4 Jahre später).
Im Jahr 2017 meldete eine andere Oberschule in Osaka ihr Interesse für ein Schüleraustausch-Programm an. Zur Zeit (im März 2018) erwarten wir 10 Schüler aus der Oberschule Kishiwada in Osaka und im September des gleichen Jahres werden die saarländischen Schüler in Japan erwartet.

Den Erfahrungsberichten aus dem Jahr 2014 zu Folge haben die Schüler außerordentlich intensive Erfahrungen in Japan gemacht, so dass der Austausch für das Kennenlernen einer anderen Kultur eine wichtige Chance war, auch über die eigene Denkweise und Kultur nachzudenken. Wir stellen Ihnen hier nun einige Schüler-Erlebnisse der Begegnung mit der fremden Kultur vor.

Die einzelnen Berichte der Schüler finden Sie in unserem Blog.